Unser Mission

In der Ermutigung und Unterstützung der Zukunft jeder Frau gemeinsam auf eine besseres Miteinander zwischen den Geschlechtern hinzuwirken.

Unser Vision

Wir haben eine Vision, eine Überzeugung, dass wir als Frauen eine große Rolle in der Zukunft unserer Welt spielen. Aber um diese Rolle spielen zu können, ist es erforderlich, uns selbst besser kennenzulernen. Wir müssen innere Stärke finden, eine innere Verbindung zu tiefer liegenden Teilen in uns erzeugen, um von dort Verbindung herzustellen zu dem Besten von uns allen. Es ist nötig, uns selbst verstehen zu lernen, und zwar gründlich, um dadurch die Jahrhunderte der Ignoranz, der Unterdrückung und der Haltung, uns für unbedeutend zu erachten, zu überschreiben. Wir müssen den Mut, die Einstellung und die Überzeugung entwickeln, dass alles möglich ist. Wir sollten an diesen inneren Teil in uns glauben, und daran, dass es eine weibliche spirituelle Kraft gibt, mit der wir geboren werden und mit der wir aufgrund unseres Geschlechts verbunden sind. Diese weibliche spirituelle Kraft hat Intelligenz. Sie findet Ausdruck durch unsere Gedanken, unsere Taten, durch Kunst und Tanz und durch unsere Wertschätzung, dass jeder Mensch einzigartig ist. Sie unterstützt Menschlichkeit.

Selbst inmitten von Terror, Bomben und Zerstörung in der heutigen Welt gibt es immer noch Hoffnung auf ein besseres Morgen. Niemand ist besser geeignet, sich für Menschlichkeit einzusetzen, als diejenigen von uns, die immer noch relativ viel Freiheit, Sicherheit und Möglichkeiten haben, selbst zu entscheiden, wer sie sein wollen und mit wem sie ihre Zeit verbringen möchten. Wir haben Zeit und wir leben nicht in einer Gesellschaft, in der unser Leben zu Ende ist, sobald wir Witwe werden (selbst wenn wir erst 15 Jahre alt sind); oder in der uns der Zugang zu einer Ausbildung verweigert wird, weil wir weiblich sind; oder wir als identitätsloser Besitz behandelt werden. Wir können immer noch handeln. Wir haben die Verantwortung zu handeln.

Unsere Vision besteht darin, eine Flamme der Hoffnung lebendig zu erhalten. Eine Zufluchtsstätte bereitzustellen, einen Ort, an dem Frauen innere Bestärkung und geistige Kraft erfahren, ungeachtet ihres gesellschaftlichen Hintergrundes, ihrer Religionszugehörigkeit oder Hautfarbe. Einen Ort bereitzustellen, an dem sich Frauen geschützt und sicher fühlen können, ihre innere Reise zu erkunden. Einen Ort, an dem sie die Größe von Verbundenheit mit anderen spüren und enthüllen können, weshalb wir hier sind. Und schließlich Möglichkeiten zu finden, andere zu unterstützen.

Es ist in Ort, an dem junge Frauen Würde, Selbstachtung und Freude am Weiblichsein finden können. Ein Ort, an dem Frauen, die schon einen längeren Teil des Wegs beschritten haben, ihre Erfahrungen und Weisheiten teilen können. Es ist ein Ort, an dem wir mehr über Beziehungen lernen können, über das männliche Geschlecht, über Liebe, Erfolg, Kreativität und wie man ein echtes Miteinander und Verständnis zwischen Mann und Frau aufbauen kann, um gemeinsam unsere Zukunft zu gestalten. Es ist ein Ort, an dem Frauen ermutigt werden, zu entdecken, dass die letzte Lebensphase, die Zeit nach der Menopause, die großartigste von allen sein kann: das Erblühen der Saat, die in ihrem Leben gepflanzt wurde. Und es ist ein Ort, wir diese Saat zum Erblühen bringen können, indem wir lernen, was diese Saat zum Sprießen bringt und was sie verkümmern lässt.

Unsere Vision besteht darin, Zentren in der ganzen Welt aufzubauen –wir haben in Europa schon damit begonnen – in denen diese Reise entfaltet werden kann, auf der einige von uns sich schon seit vielen Jahren befinden. Es sind Orte, an denen wir das Wissen und die Weisheiten teilen können, die wir erworben haben. Wir können dort unsere Erfahrung mit Gleichgesinnten austauschen, die mit uns diese Reise beschreiten möchten, um neue Wege zu finden, Heilung in die Welt zu bringen, Liebe in die Welt zu bringen, Achtung zwischen Männern und Frauen in die Welt zu bringen, und neue Wege zu finden, in uns selbst Heimstatt zu werden für alle lebendigen Essenzen, die die Welt so dringend benötigt: die Essenzen von Liebe, gegenseitiger Achtung, Fürsorge, Verständnis, Geduld und Demut. Hüterinnen dieser Qualitäten zu werden ist nicht einfach. Wir müssen dafür arbeiten und einen Preis dafür zahlen. Und wir müssen darauf eingestellt sein, unsere Egos und Unsicherheiten beiseite zu legen. Das ist die Aufgabe und die Freude, die vor uns liegt.

Noch müssen wir Gelder und Einrichtungen dafür schaffen, aber wir glauben, dass sich diese auftun werden, weil wir wissen, dass es da draußen Heerscharen von Frauen gibt, die so eingestellt sind wie wir.